Wer wir sind und was wir machen

Kinder und Jugendliche haben Fragen und Probleme – und wissen oft nicht, an wen sie sich wenden können. Ehepartner kommen mit Schwierigkeiten und Spannungen in ihrer Beziehung nicht allein weiter. Sorgerechtsfragen nach einer Trennung, Probleme in der Kindererziehung, persönliche Krisensituationen – bei all dem und mehr weiß die Evangelische Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Erwachsene Rat.

Sie ist mit Niederlassungen in Köln, Frechen und Bensberg vertreten.

Ausgebildete Fachkräfte, die neben ihrem Grundberuf als diplomierte Psychologen, Sozialarbeiter Sozialpädagogen, Heilpädagogen, Diplompädagogen, Pfarrer und Juristen über eine oder mehrere therapeutische Zusatzqualifikationen und langjährige Berufserfahrung verfügen, bieten Unterstützung bei der Suche nach individuellen Lösungen an.

Die Beratungsstellen stehen allen Ratsuchenden offen – unabhängig von Nationalität, Religion, Weltanschauung und sexueller Identität. Ihre Mitarbeitenden unterliegen der Schweigepflicht.

Alle Beratungen und therapeutischen Angebote sind kostenfrei.

Die Terminvereinbarung erfolgt über die telefonische Voranmeldung in den jeweiligen Sekretariaten.

Köln

Bensberg

Frechen

Das Angebot ist wegen der Coronakrise ausgesetzt. Termine für die Fortführung, werden den Teilnehmenden Personen per Mail übermittelt.

Pubertät heute – Gelassen durch eine aufregende Zeit

Gruppe für Eltern pubertierender Jugendlicher

Pubertät heute ist mehr als neue Verkabelungen im Gehirn und vermehrte Hormonproduktion. Sie beginnt manchmal schon mit 10 Jahren und dauert bis die jungen Erwachsenen aus dem Haus sind. Manchmal noch darüber hinaus. Die Jugendlichen wollen eigene Wege gehen, sich ausprobieren, sich neu erfinden und sich am besten auch nichts mehr sagen lassen, jedenfalls nicht unbedingt von den Eltern. Eltern sorgen sich um Schulnoten, Alkoholkonsum, Freundschaften oder Computernutzung ihrer Sprösslinge. Manche verzweifeln über die häuslichen Streits oder die „verschlossenen“ Jugendlichen. Am liebsten hätten sie „Zehn goldene Regeln“, wie sie mit den neuen Herausforderungen zu Hause fertig werden können. Die gibt es leider nicht. Dafür gibt es viele Möglichkeiten und Ideen den Kontakt mit den Jugendlichen zu gestalten und sie auf ihrem Weg in die Eigenständigkeit zu begleiten.

In der Gruppe treffen sich Eltern an zehn Abenden um sich auszutauschen, mit Abstand auf die eigene Situation zu schauen und sich gegenseitig Tipps zu geben.

Gruppenleitung: Diplom Psychologin Elisabeth Raffauf

Beginn: Mittwoch, 15. Januar 2020
Ende: Mittwoch, 18. März 2020
Immer von 17-18.30 Uhr

Ort: Ev. Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
Tunisstraße 3, 50667 Köln
Telefon: 0221/257 74 61
E-Mail: fina.beratungsstelle@kirche-koeln.de

Die Teilnahme ist kostenfrei.
Telefonische oder schriftliche Anmeldung ist dringend erforderlich!

Das Angebot ist wegen der Coronakrise ausgesetzt. Bitte informieren Sie sich über die Homepage, per Mail oder telefonisch, wann der nächste Informationsabend stattfindet.

Trennung und Scheidung

Informationsabend für Betroffene und Interessierte

Trennung und Scheidung haben immer auch rechtliche Konsequenzen. Wo und bei wem werden unsere Kinder zukünftig leben? Bekomme ich Unterhalt für die Kinder und für mich? Wer von uns bleibt in der Wohnung? Wie teilen wir unser Vermögen auf? Was geschieht mit unserer Immobilie? entsteht viel Unsicherheit darüber, wie es weitergehen kann.

An diesem Abend sollen die im Zusammenhang mit einer Trennung und Scheidung anstehende Probleme erläutert, sowie die häufig von Betroffenen gestellten Fragen erörtert werden. Das Angebot umfasst einen juristischen Streifzug durch das Familienrecht insbesondere zu den Themenschwerpunkten elterliche Sorge- und Umgangsrecht, Kindes- und Ehegattenunterhalt, Zugewinn und Vermögensauseinandersetzung, Versorgungsausgleich.

Anschließend besteht die Gelegenheit zum Austausch. Eine individuelle Beratung kann im Rahmen dieses Informationsabends leider nicht erfolgen.

Referentin: Ulrike Schubek, Fachanwältin für Familienrecht und juristische Beraterin der Ev. Beratungsstelle

Wann: immer von 18 bis 20 Uhr
28. Januar 2020
März 2020 – abgesagt
26. Mai 2020
22. September 2020
24. November 2020

Ort: Ev. Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
Tunisstraße 3, 50667 Köln
Telefon: 0221/257 74 61
E-Mail: beratungsstelle@kirche-koeln.de

Die Teilnahme ist kostenfrei.
Telefonische oder schriftliche Anmeldung ist dringend erforderlich!